Niky´s Windelrocker


Ein Forum für Frauen mit Kinderwunsch, Schwangere oder Mamas und natürlich auch Papas!
 
StartseitePortalKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Die Fruchtbarkeit

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Niky
Mami
Mami
avatar

Anzahl der Beiträge : 364
Anmeldedatum : 25.01.10
Alter : 31
Ort : Raschau

BeitragThema: Die Fruchtbarkeit   Sa 30 Jan 2010 - 14:37

Die fruchtbaren Tage
Die Fruchtbarkeit einer Frau ändert sich zyklisch. Durchschnittlich alle 28 Tage reift eine Eizelle so weit heran, dass sie sich zur Zyklusmitte aus dem Eierstock ablöst (Eisprung) und befruchtet werden kann.

Die Eizelle ist nach dem Eisprung nur etwa zwölf (bis vierundzwanzig) Stunden befruchtungsfähig. Samenzellen können im Körper der Frau etwa 72 Stunden (in Ausnahmefällen auch fünf bis sechs Tage) überleben.

Der Zeitraum der höchsten Fruchtbarkeit wird folgendermaßen berechnet: Er beginnt etwa 72 Stunden vor dem Eisprung und endet etwa zwölf Stunden danach.

Sex zur "richtigen" Zeit
Wenn Sie schwanger werden wollen, ist es hilfreich zu wissen, wann Ihr Eisprung stattfindet. Nur an etwa maximal 5 Tagen in jedem Zyklus (den Tagen bis zum Eisprung) kann eine Frau schwanger werden. Also können Sie durch entsprechendes Verhalten - Sex zur "richtigen" Zeit - versuchen, die Chancen einer Schwangerschaft positiv zu beeinflussen.

Der Zeitpunkt des Eisprungs
Das gesprungene Ei wird vom Eileiter aufgefangen. Sobald eine Frau anhand der Basaltemperaturkurve sicher festgestellt hat, dass sie einen Eisprung hatte, ist die fruchtbare Phase schon vorüber. Andere Verfahren, wie das Beobachten des Zervixschleims nach Billings oder ein regelmäßiger Hormontest, können den Eisprung auch nicht mit Sicherheit voraussagen. Neue biotechnische Verfahren erlauben es aber, mit Hilfe der Auswertung von 2 Schlüsselhormonen (Luteinisierendes Hormon [LH] und Estradiol [E2]) den Eisprung schon frühzeitig anzukündigen. Der Clearblue Fertilitätsmonitor hilft auf diese Weise Paaren mit Kinderwunsch, die fruchtbare Phase zu nutzen.
Je länger Sie verschiedene Verfahren ausprobieren, umso besser lernen Sie Ihren Körper kennen und umso besser können Sie die verschiedenen Indizien auf einen Eisprung richtig interpretieren. Nach einigen Monaten Erfahrung ist mit einer Kombination der Beobachtungsmethoden, der symptothermalen Methode, der Eisprung recht zuverlässig festzustellen. Folgende Hinweise auf einen bevorstehenden Eisprung können beobachtet und gemessen werden:

Je näher der Eisprung rückt:

umso weicher wird der Muttermund,

umso größer wird die Muttermundöffnung,

umso mehr Zervixschleim wird gebildet,

umso flüssiger wird der Zervixschleim,

umso klarer wird der Zervixschleim,

umso spinnbarer wird der Zervixschleim.

Kurz vor dem Eisprung fällt der CO2-Gehalt in der ausgeatmeten Luft deutlich ab.

Nach der Ovulation (Eisprung):

schließt sich der Muttermund,

wird der Zervixschleim wieder zähflüssig,

steigt die Körpertemperatur um etwa 0,3° C an.


Mit Hilfe des interaktiven Eisprungkalenders kann jede Frau den Termin des voraussichtlichen Eisprungs ausrechnen lassen. Auch erfährt sie hier, wann die Wahrscheinlichkeit höher ist, einen Jungen bzw. ein Mädchen zu zeugen.



Natürliche Anzeichen der Fruchtbarkeit
Der Eisprung findet im Verborgenen statt und kann von uns nicht beobachtet werden. Für einen Kinderwunsch ist es aber durchaus sinnvoll, relativ genau zu wissen, wann ein Kind gezeugt werden kann und wann die fruchtbaren Tage sind. Es gibt einige natürliche Anzeichen für die fruchtbaren Tage:

Zervixschleim

Basaltemperaturkurve

Mittelschmerz



Sex zur richtigen Zeit um schwanger zu werden
Sex in Abhängigkeit vom Eisprung
Wenn Sie schwanger werden wollen, ist es hilfreich zu wissen, wann Ihr Eisprung staAttfindet. Nur an maximal 5 Tagen in jedem Zyklus, und zwar an den Tagen bis zum Eisprung, den fruchtbaren Tagen, kann eine Frau schwanger werden.

Wie können Sie die Chancen auf eine Schwangerschaft erhöhen? Wann ist der richtige Zeitpunkt für Sex?



12 Stunden bis max. 5 Tage vor dem Eisprung


ist ein optimaler Zeitpunkt, um Geschlechtsverkehr zu haben, wenn Sie schwanger werden möchten.

Wann ist der Eisprung?
Den Eisprung und somit die fruchtbaren Tage können Sie anhand verschiedener Kriterien ermitteln. Mehr dazu finden Sie unter dem Thema "Die fruchtbaren Tage". Unser interaktiver Eisprungkalender hilft Ihnen, die fruchtbaren Tage zu ermitteln.

Informationen zur Eisprungbestimmung

Wann erhöht Sex Ihre Chancen schwanger zu werden?
Wenn Sie an den fruchtbaren Tagen an jedem zweiten Tag miteinander Geschlechtsverkehr haben, vergrößern Sie Ihre Chancen schwanger zu werden. Auch täglicher Geschlechtsverkehr ist O.K. - aber bedenken Sie, dass das Kindermachen nicht in Stress ausarten sollte. Das macht keinen Spaß und den sollten Sie schon haben.

Laut unterschiedlicher wissenschaftlicher Untersuchungen können Sie einen (kleinen) Einfluss auf das Geschlecht Ihres Kindes nehmen. Wünschen Sie sich ein Mädchen oder einen Jungen?

Kapazitation (wie lange müssen sich die Spermien auf eine Befruchtung vorbereiten?)



Koitus-Timing und die Wahrscheinlichkeit, schwanger zu werden
Koitus-Timing ...
... und die Wahrscheinlichkeit, schwanger zu werden - das beschäftigt alle Paare, die schon lange vergeblich versuchen, schwanger zu werden. Der Zeitraum der fruchtbaren Tage wird immer wieder unterschiedlich angegeben.
Meist heißt es: Die Eizelle ist nach dem Eisprung 12-24 Stunden befruchtungsfähig, die Spermien können unter optimalen Bedingungen bis zu 6 Tage im weiblichen Genitaltrakt befruchtungsfähig bleiben. Daraus errechnet sich statistisch die Dauer der fruchtbaren Phase: nämlich bis zu 6 Tage.
Nicht alle dieser 6 Tage sind gleich gut geeignet, schwanger zu werden. Untersuchungen haben ergeben, dass die Wahrscheinlichkeit schwanger zu werden unter anderem davon abhängt, an welchem dieser Tage der Geschlechtsverkehr stattfindet (vorausgesetzt, dass nur 1x während der fruchtbaren Tage Geschlechtsverkehr stattfindet).

Welches ist der fruchtbarste Tag?
Eine amerikanische Studie hat untersucht, wie hoch die Wahrscheinlichkeit schwanger zu werden an den verschiedenen Tagen ist, in Abhängigkeit vom Eisprung. Hierbei wurden die Probandinnen mit Kinderwunsch, die alle zur selben Zeit die Verhütung eingestellt hatten, regelmäßig untersucht, um den Eisprungtermin möglichst genau festzustellen. Geschlechtsverkehr fand jeweils nur einmal während der fruchtbaren Phase statt.* [Häufigerer Geschlechtsverkehr erhöht damit in der Regel die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft.]

Ergebnis dieser Studie ist, dass die Wahrscheinlichkeit schwanger zu werden umso größer ist, je näher der Geschlechtsverkehr dem Eisprung kommt.


Wahrscheinlickeit schwanger zu werden



ES-5*Wahrscheinlichkeit liegt bei 10%
ES-4*Wahrscheinlichkeit liegt bei 14%
ES-3*wahrscheinlichkeit liegt bei 16%
ES-2*Wahrscheinlichkeit liegt bei 27%
ES-1*Wahrscheinlichkeit liegt bei 31%
ES *Wahrscheinlichkeit liegt bei 33%


* Übrigens: Täglicher Geschlechtsverkehr an den fruchtbaren Tagen erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft nicht auf 131 %


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://nikyswindelrocker.forumieren.com
 
Die Fruchtbarkeit
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Niky´s Windelrocker :: Kinderwunsch :: Kinderwunsch (Infos)-
Gehe zu: