Niky´s Windelrocker


Ein Forum für Frauen mit Kinderwunsch, Schwangere oder Mamas und natürlich auch Papas!
 
StartseitePortalKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Verschiedene Tee´s für den Kinderwunsch!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Niky
Mami
Mami
avatar

Anzahl der Beiträge : 364
Anmeldedatum : 25.01.10
Alter : 31
Ort : Raschau

BeitragThema: Verschiedene Tee´s für den Kinderwunsch!   Mo 1 Feb 2010 - 20:45

Ihr fragt euch jetzt sicher:
Wie können mir Tee´s helfen schwanger zu werden?
Das fragte ich mich auch wo ich das erste mal davon gehört habe!

Aber ich las immer mehr Berichte wo Frauen geschrieben haben das sie zb Pulsatillatee getrunken haben und schwanger geworden sind!
Klar nur vom Tee trinken wird man noch lange nicht schwanger, das weiß so gut wie jeder!

ABER man kann mit bestimmten Tee´s eine Schwangerschaft unterstützen!

Welche Tee´s es gibt und was sie für eine Wirkung haben, werde ich euch gleich erklären!


_________________
Bleib so wie du bist und ändere dich für keinen!

Die Hoffnung stirbt zuletzt!


Zuletzt von Niky am Mo 1 Feb 2010 - 22:20 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://nikyswindelrocker.forumieren.com
Niky
Mami
Mami
avatar

Anzahl der Beiträge : 364
Anmeldedatum : 25.01.10
Alter : 31
Ort : Raschau

BeitragThema: Re: Verschiedene Tee´s für den Kinderwunsch!   Mo 1 Feb 2010 - 20:47

Welche Tee´s gibt es?


Frauenmanteltee
Schafgarbentee
Himbeerblättertee
Osterblumentee



Das sind die bekanntesten Tee´s die man des Öfteren in Berichten ließt!
Und die auch am bekanntesten sind und auch von Frauenärzten gerne empfohlen werden!

Nehmt aber bitte nicht einfach irgendwas, wo ihr denkt ach das wird schon helfen!
Informiert euch vorher genau drüber, in vielen Fertigmischungen stecken vielleicht Zutaten drin die ihr nicht vertragt oder so!
Am besten sprecht ihr mit eurem Frauenarzt drüber oder erkundigt euch in Foren!

_________________
Bleib so wie du bist und ändere dich für keinen!

Die Hoffnung stirbt zuletzt!


Zuletzt von Niky am Mo 1 Feb 2010 - 22:20 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://nikyswindelrocker.forumieren.com
Niky
Mami
Mami
avatar

Anzahl der Beiträge : 364
Anmeldedatum : 25.01.10
Alter : 31
Ort : Raschau

BeitragThema: Re: Verschiedene Tee´s für den Kinderwunsch!   Mo 1 Feb 2010 - 21:00

Welche Wirkung haben sie?


Manche denken, wenn sie einen von den Tee´s trinken klappt es ruck zuck und man ist schwanger!

Falsch Gedacht

1. Sie dienen zur Unterstützung, zb für den Eisprung oder das man keine allzu starken Mens-schmerzen hat!
2. Stimmulieren sie "nur" die Hormone, das sie in Schwung kommen.
3. Wäre es zu schön, einfach nur Tee trinken und schwups ist man schwanger!


Frauenmanteltee


Frauenmantel kuriert Regelbeschwerden aller Art

Unterleibskrämpfe, Unregelmäßigkeiten im Zyklus oder zu starke Monatsblutungen - der Frauenmantel soll ein wahres Allheilmittel sein, was „Frauenleiden“ betrifft.
Ob der Frauenmantel hält, was ihm an Wirkung bei Menstruationsbeschwerden nachgesagt wird, testet man am besten selbst. Aber dabei bitte nicht übertreiben: Drei bis maximal fünf Tassen am Tag sind genug.
Für den Tee nimmt man ungefähr einen Teelöffel getrocknetes Kraut pro Tasse. Mit kochendem Wasser übergießen und ca. 10 Minuten ziehen lassen.
Achtung, aufgrund seines hohen Gehalts an Gerbsäure hat der Tee einen etwas strengen Geschmack. Im Zweifelsfall lieber sparsamer dosieren.
Ach ja, wenn man noch eine wenig getrocknetes Buchweizenkraut unter den Frauenmantel mischt, schmeckt der Tee fast genauso wie grüner Tee. Lecker!


Im Zusammenhang mit dem Kinderwunsch gibt es folgende interessante Überlieferungen und Anwendungsgebiete:

Wecheljahresbeschwerden
unregelmäßiger Zyklus
Speziell Behandlung von Zyklusstörungen im Zusammenhang mit Übergewicht (z. B. PCO-Syndrom)
Speziell bei Kinderwunsch-Behandlungen zur Verbesserung der Durchblutung des Beckens zur Förderung der Reifung der Eibläschen und des Aufbaus der Gebärmutterschleimhaut
Anwendung: Als Tee ca. 3 Teelöffel Frauenmantelkraut pro Tasse (schmeckt sehr streng aufgrund der Gerbsäuren) mit einem Viertelliter Wasser übergießen und ca. 10 min ziehen lassen. Es gibt auch fertige Teebeutel zu kaufen. Mehr als eine Kanne/Tag oder 4-5 Tassen sollte frau nicht zu sich nehmen, denn:

Auch Naturheilmittel sind Medikamente!! Also nie gemäß dem Motto “viel hilft viel” verfahren!


Und so sieht die Pflanze aus:




_________________
Bleib so wie du bist und ändere dich für keinen!

Die Hoffnung stirbt zuletzt!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://nikyswindelrocker.forumieren.com
Niky
Mami
Mami
avatar

Anzahl der Beiträge : 364
Anmeldedatum : 25.01.10
Alter : 31
Ort : Raschau

BeitragThema: Re: Verschiedene Tee´s für den Kinderwunsch!   Mo 1 Feb 2010 - 21:23

Schafgarbentee


Ein anderer Name für die Schafgarbe ist: "Jungfernkraut" .
Wenn der Monatszyklus bei jungen Mädchen noch stark schwankt, dann sorgt Schafgarbentee für eine regelmäßige Menstruation, daher dieser Name.
Auch die Bezeichnung "Mutterkraut" weist auf die heilende Wirkung der Schafgarbe bei Frauenleiden hin. Schafgarbentee ist hilfreich bei Prämenstruellem Syndrom, krampfartigen Schmerzen im Unterleib und Durchblutungsstörungen im "kleinen Becken".
Mit einem alten Sprichwort prägt sich diese Wirkung leicht in unser Gedächtnis ein: "Schafgarb im Leib tut wohl jedem Weib".

Da die Schafgarbe besonders im Beckenbereich eine entkrampfende Wirkung besitzt, wird sie besonders in der Frauenheilkunde eingesetzt.

Die Sammelzeit der Schafgarbe ist im Juli und August. Hier ist das blühende Kraut besonders wirksam. Man kann die Pflanze dann einfach auspressen und den Saft trinken. Aus getrockneter Schafgarbe kann man in späteren Zeiten auch einen Tee herstellen.


Und so sieht sie aus:



_________________
Bleib so wie du bist und ändere dich für keinen!

Die Hoffnung stirbt zuletzt!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://nikyswindelrocker.forumieren.com
Niky
Mami
Mami
avatar

Anzahl der Beiträge : 364
Anmeldedatum : 25.01.10
Alter : 31
Ort : Raschau

BeitragThema: Re: Verschiedene Tee´s für den Kinderwunsch!   Mo 1 Feb 2010 - 21:42

Himbeerblättertee


Auf die Gebärmutter hat Himbeerblättertee eine entspannende Wirkung, weshalb in der Frauenheilkunde der Einsatz bei Regelschmerzen erfolgt. Durch die Entspannung der Gebärmuttermuskulatur kommt hier zu einer verbesserten Durchblutung, bei der Kinderwunsch-Behandlung erhofft man sich dadurch einen besseren Aufbau der Gebärmutterschleimhaut.

Die Wirkungsweise von Himbeerblättern bei Schwangeren ist noch nicht wissenschaftlich bewiesen. Es gibt jedoch sehr viele Hebammen, die auf die Wirkung schwören. Sie sagen dem Kraut nach, dass es die Muskulatur des kleinen Beckens stark auflockert und dadurch die Geburt erleichtert. Das ist der Grund, weshalb man von der Anwendung in der frühen und mittleren Schwangerschaft abrät, um nicht eine vorzeitige Eröffnung des Muttermundes zu provozieren. Einnahme frühestens 4-5 Wochen vor der Geburt und höchstens 4 Tassen täglich!


Es wird allgemein angenommen, dass dieser Tee den Aufbau der Gebärmutterschleimhaut verbessern kann und somit die Einnistung. Es gibt dazu vielfältige Meinungen, die Wirksamkeit ist natürlich auch nicht sicher erwiesen.

Folgende Vorgehensweise ist empfohlen: Bis zur Punktion/Insemination/Eisprung Himbeerblättertee und danach Frauenmanteltee. 2-3 Tassen täglich von jedem.


Und so sieht sie aus:



_________________
Bleib so wie du bist und ändere dich für keinen!

Die Hoffnung stirbt zuletzt!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://nikyswindelrocker.forumieren.com
Niky
Mami
Mami
avatar

Anzahl der Beiträge : 364
Anmeldedatum : 25.01.10
Alter : 31
Ort : Raschau

BeitragThema: Re: Verschiedene Tee´s für den Kinderwunsch!   Mo 1 Feb 2010 - 22:01

Osterblume/ Pulsattila


In der Homöopathie gilt Pulsattila als eines der besten Fruchtbarkeitsmittel.

Leider kann ich im www nicht viel finden, was jetzt auf den Kinderwunsch spezialisiert ist!
Ich habe dennoch viele Beiträge in verschiedenen Foren gelesen, wo Frauen die Pulsatilla, meist D6 oder D12. genommen haben und kurze Zeit später schwanger geworden sind!

Aber ich denke Pulsatilla wird nur vom Frauenarzt verschrieben!

Vielleicht sprecht ihr euren Frauenarzt, beim nächsten Termin, ja mal drauf an!
Wenn ihr Interesse habt!

So sieht sie aus:



_________________
Bleib so wie du bist und ändere dich für keinen!

Die Hoffnung stirbt zuletzt!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://nikyswindelrocker.forumieren.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Verschiedene Tee´s für den Kinderwunsch!   

Nach oben Nach unten
 
Verschiedene Tee´s für den Kinderwunsch!
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Pariser Kartoffeln
» Gegen Langeweile
» WTF? Tierlaute auf anderen Sprachen

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Niky´s Windelrocker :: Kinderwunsch :: Kinderwunsch (Infos)-
Gehe zu: