Niky´s Windelrocker


Ein Forum für Frauen mit Kinderwunsch, Schwangere oder Mamas und natürlich auch Papas!
 
StartseitePortalKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Rezepte fürs Baby (1-2Jahre)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Niky
Mami
Mami
avatar

Anzahl der Beiträge : 364
Anmeldedatum : 25.01.10
Alter : 31
Ort : Raschau

BeitragThema: Rezepte fürs Baby (1-2Jahre)   Mi 3 März 2010 - 12:16

Sommer-Obst-Fenchelbrei & Trinksaft


ab 8 Monate / bedingt Allergikergeeignet / auf Vorrat, etwa 2-4 Gläschen


Zutaten:
5 Erdbeeren
2 Bananen
3 Äpfel
1/4 Honigmelone

Zubereitung:
Früchte Schälen / waschen und würfeln
In einen Topf mit Dämpfeinsatz oder in das Sieb vom Nudeltopf geben. Unten im Topf etwa 1/2 L. Fencheltee zum Kochen bringen. Deckel drauf und etwa 20 min. Dämpfen. Ofen abschalten und abkühlen lassen.
Die erkalteten Früchte mit dem Pürierstab zerkleinern und in Gläschen füllen (einfrieren möglich)

Die im Topf zurückgebliebene Flüssigkeit kann in eine Flasche gefüllt und im Kühlschrank bis zu 3 Tage aufbewahrt werden. Schmeckt babys mit viel Wasser verdünnt sehr gut als Erfrischungsgetränk.



_________________
Bleib so wie du bist und ändere dich für keinen!

Die Hoffnung stirbt zuletzt!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://nikyswindelrocker.forumieren.com
Niky
Mami
Mami
avatar

Anzahl der Beiträge : 364
Anmeldedatum : 25.01.10
Alter : 31
Ort : Raschau

BeitragThema: Re: Rezepte fürs Baby (1-2Jahre)   Mi 3 März 2010 - 12:20

Babybrei Gemüse-Allerlei


Zubereitungszeit 20 min.

Zutaten:
80 g Karotten
80 g Kartoffeln
80 g Zucchini
80 g Broccoli
80 g Blumenkohl
80 g Cocktailtomaten
40 g Butter
ODER
Olivenöl


Zubereitung

Die Karotten und die Kartoffeln schälen und klein schneiden, Zucchini säubern und ebenso klein schneiden. Broccoli und Blumenkohl abwaschen und zerkleinern. Die Cocktailtomaten waschen, Stielansätze herausschneiden und halbieren.

Das Gemüse anschließend in einem Topf mit dem Wasser weich garen.

Die Butter zum Gemüse Allerlei geben und alles pürieren.

Den Babybrei temperiert füttern.



_________________
Bleib so wie du bist und ändere dich für keinen!

Die Hoffnung stirbt zuletzt!


Zuletzt von Niky am Mi 3 März 2010 - 12:23 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://nikyswindelrocker.forumieren.com
Niky
Mami
Mami
avatar

Anzahl der Beiträge : 364
Anmeldedatum : 25.01.10
Alter : 31
Ort : Raschau

BeitragThema: Re: Rezepte fürs Baby (1-2Jahre)   Mi 3 März 2010 - 12:22

Babybrei mit Apfel




Zutaten
640 g Apfel
200 ml Wasser
8 EL Rapsöl


Zubereitung

Die Äpfel waschen, schälen und vierteln. Aus den Apfelviertel die Kernhäuser herausschneiden, die soweit vorbereiteten Apfelviertel klein schneiden und in wenig Wasser in einem Topf weich kochen.

Das Rapsöl zu den gegarten Äpfel geben, alles pürieren und temperiert füttern.




_________________
Bleib so wie du bist und ändere dich für keinen!

Die Hoffnung stirbt zuletzt!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://nikyswindelrocker.forumieren.com
Niky
Mami
Mami
avatar

Anzahl der Beiträge : 364
Anmeldedatum : 25.01.10
Alter : 31
Ort : Raschau

BeitragThema: Re: Rezepte fürs Baby (1-2Jahre)   Mi 3 März 2010 - 12:25

Babybrei mit Banane


Zutaten:

640 g Banane/Bananen
240 ml Wasser
8 EL Rapsöl


Zubereitung:

Die Bananen schälen und klein schneiden, anschließend in wenig Wasser in einem Topf weich kochen.

Das Rapsöl zu den gegarten Bananen geben, alles pürieren und temperiert füttern.



_________________
Bleib so wie du bist und ändere dich für keinen!

Die Hoffnung stirbt zuletzt!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://nikyswindelrocker.forumieren.com
Niky
Mami
Mami
avatar

Anzahl der Beiträge : 364
Anmeldedatum : 25.01.10
Alter : 31
Ort : Raschau

BeitragThema: Re: Rezepte fürs Baby (1-2Jahre)   Mi 3 März 2010 - 12:33

Babybrei mit Hähnchen und Karotten


Zutaten:


400 g Karotten
100 g Hähnchenbrust
280 ml Wasser
40 g Butter
ODER
Olivenöl


Zubereitung:


Die Karotten schälen und klein schneiden, die Hähnchenbrust säubern, die Haut entfernen und klein schneiden.

Das Gemüse und das Hähnchenfleisch anschließend in einem Topf mit dem Wasser weich garen.

Die Butter dazu geben und alles pürieren.

Den Babybrei mit Hähnchen und Karotten temperiert füttern.




_________________
Bleib so wie du bist und ändere dich für keinen!

Die Hoffnung stirbt zuletzt!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://nikyswindelrocker.forumieren.com
Niky
Mami
Mami
avatar

Anzahl der Beiträge : 364
Anmeldedatum : 25.01.10
Alter : 31
Ort : Raschau

BeitragThema: Re: Rezepte fürs Baby (1-2Jahre)   Mi 3 März 2010 - 12:37

Babybrei mit Heidelbeeren und Apfel


Zutaten:

400 g Apfel
240 g Heidelbeeren
240 ml Wasser
8 EL Rapsöl


Zubereitung:

Die Äpfel waschen, schälen und vierteln. Aus den Apfelviertel die Kernhäuser herausschneiden, die soweit vorbereiteten Apfelviertel klein schneiden. Die Heidelbeeren in einem Sieb abwaschen und trocken legen. Die Apfelstücke mit den Heidelbeeren mit wenig Wasser in einem Topf weich kochen.

Das Rapsöl zum gegarten Obst geben, alles pürieren und temperiert füttern.




_________________
Bleib so wie du bist und ändere dich für keinen!

Die Hoffnung stirbt zuletzt!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://nikyswindelrocker.forumieren.com
Niky
Mami
Mami
avatar

Anzahl der Beiträge : 364
Anmeldedatum : 25.01.10
Alter : 31
Ort : Raschau

BeitragThema: Re: Rezepte fürs Baby (1-2Jahre)   Mi 3 März 2010 - 12:39

Das waren ein paar Beispiele.
Wenn ihr noch mehr Rezepte wollt dann einfach hier:
http://de.peperita.com/rezepte/kategorien/babybrei/ klicken.




_________________
Bleib so wie du bist und ändere dich für keinen!

Die Hoffnung stirbt zuletzt!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://nikyswindelrocker.forumieren.com
Niky
Mami
Mami
avatar

Anzahl der Beiträge : 364
Anmeldedatum : 25.01.10
Alter : 31
Ort : Raschau

BeitragThema: Re: Rezepte fürs Baby (1-2Jahre)   Fr 5 März 2010 - 9:40

Fleisch-Kartoffel-Karottenbrei

für mittags
ab dem 5. Monat für 1 Portion Zubereitungszeit 30 Minuten

20 g gehacktes, mageres Schweinefleisch
1 Kartoffel
1 EL Rapsöl
100 g Karotten
3 EL Apfelsaft

Die Kartoffel waschen und ca. 25 Minuten gar kochen. Die Karotten schälen, klein schneiden und zusammen mit 3-4 EL Wasser und dem Fleisch ca. 15 Minuten dünsten. Die Kartoffel pellen, klein schneiden, mit dem Rapsöl und dem Apfelsaft zu der Fleischmischung geben und alles fein pürieren

_________________
Bleib so wie du bist und ändere dich für keinen!

Die Hoffnung stirbt zuletzt!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://nikyswindelrocker.forumieren.com
Niky
Mami
Mami
avatar

Anzahl der Beiträge : 364
Anmeldedatum : 25.01.10
Alter : 31
Ort : Raschau

BeitragThema: Re: Rezepte fürs Baby (1-2Jahre)   Fr 5 März 2010 - 9:41

Kartoffelbrei mit Pute

für mittags
ab dem 5. Monat für 4 Portionen Zubereitungszeit 30 Minuten

100 g Putenbrustfilet
250 g Salatgurke
1/4 l dünner Pfefferminztee
250 g Buttermöhren
5 EL Rapsöl
250 g Kartoffeln

Die Putenbrust mit kaltem Wasser abwaschen, antrocknen und in Streifen schneiden. Die Gurke schälen, der Länge nach halbieren, die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch klein schneiden. Die Buttermöhren und die Kartoffeln schälen und klein schneiden. Das Fleisch, die Kartoffel und die Möhren in einen Topf geben, den Pfefferminztee dazugießen und abgedeckt ca. 15 Minuten köcheln lassen. Das Öl und die Gurke dazugeben und pürieren.

_________________
Bleib so wie du bist und ändere dich für keinen!

Die Hoffnung stirbt zuletzt!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://nikyswindelrocker.forumieren.com
Niky
Mami
Mami
avatar

Anzahl der Beiträge : 364
Anmeldedatum : 25.01.10
Alter : 31
Ort : Raschau

BeitragThema: Re: Rezepte fürs Baby (1-2Jahre)   Fr 5 März 2010 - 9:42

Huhn- Kohlrabibrei

für mittags
ab dem 6. Monat für ca. 5 Portionen Zubereitungszeit 35 Minuten

100 g Hühnerbrustfilet
500 g Kohlrabi
5 EL Apfelsaft
3 TL gehackte Petersilie
250 g Kartoffeln
4 EL Rapsöl

Die Kartoffel waschen und ca. 25 Minuten gar kochen. Die Hühnerbrust in Streifen schneiden. Den Kohlrabi schälen, in kleine Würfel schneiden und zusammen mit den Hühnerbruststreifen und 3 EL Wasser ca. 15 Minuten dünsten. Eventuell noch etwas Wasser dazugeben. Die Kartoffeln pellen, klein schneiden und zusammen mit dem Kohlrabi, der Petersilie, dem Fleisch, dem Öl und dem Apfelsaft fein pürieren. Kann portionsweise eingefroren werden.

_________________
Bleib so wie du bist und ändere dich für keinen!

Die Hoffnung stirbt zuletzt!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://nikyswindelrocker.forumieren.com
Niky
Mami
Mami
avatar

Anzahl der Beiträge : 364
Anmeldedatum : 25.01.10
Alter : 31
Ort : Raschau

BeitragThema: Re: Rezepte fürs Baby (1-2Jahre)   Fr 5 März 2010 - 9:43

Beerenbrei

für abends zum Löffeln
ab dem 6. Monat für 1 Portion Zubereitungszeit 15 Minuten

3 EL Baby-Vollkornflocken
3 EL Himbeeren
200 ml Vollmilch

In einem Topf die Milch erwärmen, die Vollkornflocken einrühren, aufkochen lassen und unter ständigem Rühren ca. 1-2 Minuten kochen. Die Himbeeren pürieren, durch ein Sieb streichen und unter den Milchbrei mischen

_________________
Bleib so wie du bist und ändere dich für keinen!

Die Hoffnung stirbt zuletzt!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://nikyswindelrocker.forumieren.com
Niky
Mami
Mami
avatar

Anzahl der Beiträge : 364
Anmeldedatum : 25.01.10
Alter : 31
Ort : Raschau

BeitragThema: Re: Rezepte fürs Baby (1-2Jahre)   Fr 5 März 2010 - 9:44

Früchtetee

für Frühstück und Abendbrot
für 4 Personen
Zubereitungszeit 10 Minuten

1 Schuss Apfelsaft
1 TL Rosinen
1 Beutel Hagebuttentee
1 TL Kokosraspeln
1 TL getrocknete Apfelschalen

Die Kokosraspeln zusammen mit dem Hagebuttentee, der Apfelschale und den Rosinen in ein Teenetz geben und in eine Kanne hängen. 800 ml Wasser aufkochen, in die Kanne gießen, abdecken und 10 Minuten ziehen lassen. Das Teenetz entfernen und den Tee mit dem Apfelsaft süßen. So haben Sie das perfekt Getränk für Ihr Baby.

_________________
Bleib so wie du bist und ändere dich für keinen!

Die Hoffnung stirbt zuletzt!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://nikyswindelrocker.forumieren.com
Niky
Mami
Mami
avatar

Anzahl der Beiträge : 364
Anmeldedatum : 25.01.10
Alter : 31
Ort : Raschau

BeitragThema: Re: Rezepte fürs Baby (1-2Jahre)   Fr 5 März 2010 - 9:45

Schoko- Dattelmix

mineralstoffreich
für Frühstück und Abendbrot

für 2 Personen
Zubereitungszeit 10 Minuten

300 ml Milch
1/2 TL Kakaopulver
4 getrocknete Datteln
Schokoraspeln

Die Datteln entkernen und klein schneiden. Die Milch erhitzen, die Datteln und das Kakaopulver dazugeben, aufkochen lassen, den Topf von der Herdplatte nehmen und alles fein pürieren. Den Mix auf zwei Becher verteilen und mit Schokoraspeln bestreuen. Ein leckeres Getränk für Ihre Kinder.

_________________
Bleib so wie du bist und ändere dich für keinen!

Die Hoffnung stirbt zuletzt!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://nikyswindelrocker.forumieren.com
Niky
Mami
Mami
avatar

Anzahl der Beiträge : 364
Anmeldedatum : 25.01.10
Alter : 31
Ort : Raschau

BeitragThema: Re: Rezepte fürs Baby (1-2Jahre)   Fr 5 März 2010 - 9:47

Orangencouscous

schnell zubereitet, was Süßes
für 4 Personen

Zubereitungszeit 15 Minuten

100 g Sahne
1 Orange
120 g Couscous
250 ml Orangensaft
Zimt

Die Orange schälen, in Stücke schneiden, zusammen mit dem Orangensaft unter den Couscous rühren und ca. 5 Minuten quellen lassen. Die Sahne steif schlagen, den Couscous durchrühren, unter die Sahne ziehen und mit Zimt besträuben.

_________________
Bleib so wie du bist und ändere dich für keinen!

Die Hoffnung stirbt zuletzt!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://nikyswindelrocker.forumieren.com
Niky
Mami
Mami
avatar

Anzahl der Beiträge : 364
Anmeldedatum : 25.01.10
Alter : 31
Ort : Raschau

BeitragThema: Re: Rezepte fürs Baby (1-2Jahre)   Fr 5 März 2010 - 9:48

Apfelpfannkuchen aus dem Ofen

für 8 Personen
Zubereitungszeit 35 Minuten

400 g Mehl
1/2 l Milch
6 EL Zucker
6 Eier
2 TL Zimt
10 Äpfel
1 Schuss Mineralwasser
Salz

Den Backofen auf 240°C vorheizen, eine Fettpfanne mit Backpapier auslegen und im Backofen heiß werden lassen. Die Eier, eine Prise Salz, das Mehl, das Mineralwasser und die Milch zu einem Pfannkuchenteig vermischen: Die Äpfel waschen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und die Äpfel in ca. 1 cm dicke Spalten schneiden. Den Zimt mit dem Zucker vermischen. Gleichmäßig den Teig auf dem Blech verteilen, die Apfelspalten darauf verteilen, die Zucker-Zimtmischung darüber streuen und ca. 10-15 Minuten auf mittlerer Schiene goldbraun backen.

_________________
Bleib so wie du bist und ändere dich für keinen!

Die Hoffnung stirbt zuletzt!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://nikyswindelrocker.forumieren.com
Niky
Mami
Mami
avatar

Anzahl der Beiträge : 364
Anmeldedatum : 25.01.10
Alter : 31
Ort : Raschau

BeitragThema: Re: Rezepte fürs Baby (1-2Jahre)   Fr 5 März 2010 - 9:48

Schwarzwälder Kirschauflauf

braucht etwas Zeit
für 4 Personen
Zubereitungszeit 70 Minuten


1 Glas Schattenmorellen
1 Pck. Vanillezucker
180 g Schwarzbrot vom Vortag
80 g Zucker
30 g gehackte Walnüsse
500 g Magerquark
2 Eier
2 EL Kakaopulver
6 EL Mineralwasser
2 EL Raspelschokolade
Puderzucker
1 Prise Salz

Den Backofen auf 180°C vorheizen. Die Schattenmorellen in einem Sieb abtropfen lassen. Das Schwarzbrot zerbröseln und mit den Walnüssen, dem Kakaopulver und der Raspelschokolade vermischen. Die Eier trennen und die Eiweiße mit einer Prise Salz steif schlagen. Mit einem Handrührgerät den Quark, das Mineralwasser, die Eigelbe, den Vanillezucker und den Zucker gut verrühren und dann vorsichtig den Eischnee unterziehen. In einer flachen Auflaufform die Brotbrösel verteilen, die Quarkmasse darüber schichten, die Kirschen hineinsetzen und auf mittlerer Schiene ca. 45 Minuten backen. Wenn der Auflauf zu dunkel wird, mit Alufolie abdecken. Vor dem Servieren mit dem Puderzucker bestäuben.

_________________
Bleib so wie du bist und ändere dich für keinen!

Die Hoffnung stirbt zuletzt!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://nikyswindelrocker.forumieren.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Rezepte fürs Baby (1-2Jahre)   

Nach oben Nach unten
 
Rezepte fürs Baby (1-2Jahre)
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Baby Taylor
» Baby Nico :)
» Baby Maxine
» Baby Max
» Baby Daron

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Niky´s Windelrocker :: Baby :: Infos rund ums Baby-
Gehe zu: